Ronsdorf Einfamilienhaus 2006 K2 Architekten

Wohnhaus Johannes

Der typische zweigeschossige Baukörper mit Flachdach aus den 60er Jahren erhält durch Ergänzung der Grundfläche zum Rechteck und Einschneiden großflächiger Fassadenöffnungen eine überraschend einfache und klare Gesamtstruktur. Die ursprüngliche Form des Hauses bleibt in der zurückspringenden, holzbekleideten Fassade ablesbar, der großzügig überdachte Freibereich ergänzt angemessen die Wohnräume.

Eine alltägliche Bauaufgabe findet ein herausragendes Ergebnis: hier haben Bauherren und Architekten ideal zusammen gearbeitet. Ein gelungenes Beispiel für Bauen im Bestand, das hoffentlich in Ronsdorf kein Einzelfall bleibt. 

Auszeichnung guter Bauten 2007: Anerkennung (aus der Begründung der Jury)

© Fotos: EFH Hordenbachstrasse / Sigurd Steinprinz 2006 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS