Barmen Industrie und Gewerbe 2006 Monse + Molnar

Vorwerk Technikum

Erläuterung der Architekten: Der Traditionsstandort der Fa. Vorwerk auf Lichtscheid musste, um sich den Herausforderungen der Zukunft stellen zu können, grundlegend umstrukturiert und modernisiert werden. Zur Neugliederung des Gewerbestandortes wurden die ehemaligen Produktions- und Lagergebäude abgebrochen um hier die erforderlichen Freiflächen zu schaffen. Die beiden mehrgeschossigen Bürobauten wurden erhalten und modernisiert.

Die planerische Aufgabe bestand darin, das Erscheinungsbild des Gewerbestandortes aufzuwerten und durch die Neugestaltung der Eingangssituation zeitgemäß und großzügig zu ordnen. Gleichzeitig sollte das neue Kompetenzzentrum durch einen Neubau für den Entwicklungsbereich der Firma Vorwerk ergänzt und erweitert werden. Somit präsentieren sich heute modernisierte Gebäude des Traditionsunternehmens neben den Neubauten als Einheit und verdeutlichen den Willen der Firma, in die Gestaltung der Zukunft zu investieren.

Monse + Molnar

© Fotos: Vorwerk Autotec GmbH und Co KG / Sigurd Steinprinz 2006 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS