Uellendahl-Katernberg Einfamilienhaus 2001 K2 Architekten

Einfamilienhaus Ghaderi

Erläuterung der Architekten: Die Planungsaufgabe bestand darin, den sanierungsbedürftigen Bungalow aus den sechziger Jahren mit seinen weiten Dach- und Balkonüberständen gestalterisch und technisch aufzuwerten und für die 4-köpfige Bauherrenfamilie um ca. 90-100 m² zu erweitern.

Erst durch Abbruch der Dachschichten und des Gefällebetons konnte die statische Grundlage für eine Aufstockung geschaffen werden. Im Obergeschoß wurden Kinder- und Schlafzimmer, ein größeres Bad, sowie eine Dachterrasse angeordnet. Durch die gewählte Ausführung in Holzrahmenbauweise konnte zum einen die Eigenlast der Aufstockung verringert werden und zum anderen ermöglichte die Vorfertigung der Elemente eine witterungsunabhängige und kurze Bauzeit. Die Verwendung einer unterseitig sichtbar und unbehandelt belassenen Brettstapeldecke ermöglichte eine baldige Ausbauphase in Trockenbauweise. Dies sparte ebenfalls Zeit, Baukosten und reduzierte die Baufeuchtigkeit. Der aufgesetzte Kubus nimmt straßenseitig Bezug auf die Außenkanten des Altbaues und durch Bekleidung mit der gleichen Fassadentafel konnte hier eine gestalterisch wichtige Verbindung zwischen Alt- und Neubau hergestellt werden. Die Lage der bestehenden sturzlosen Fensteröffnungen im UG + EG wurde in die Neuplanung übernommen und lediglich im Brüstungsbereich vergrößert.

Eine hellgraue, fugenbetonte Holzcolorbekleidung und die hellbraun lasierten, raumhohen Holzfenster prägen nun die neue Frontansicht des Hauses.

Die Sockelbereiche, sowie die rückwärtigen, erdgeschossigen Außenwände wurden mit einem Wärmedämmverbundsystem zusätzlich gedämmt und übertreffen jetzt die aktuellen Anforderungen an den Wärmeschutz.

Die Ableitung des Niederschlagwassers wird durch das extensiv begrünte Flachdach abgepuffert und durch einen nachgeordneten Regenwassertank kann das Wasser nun für die Gartenbewässerung genutzt werden. In den neuen Installationsschächten wurden Versorgungsleitungen für den zukünftig geplanten Einsatz einer solarunterstützten Warmwasserbereitung und Stromerzeugung durch Photovoltaik vorgerüstet.

K2-Architekten

© Fotos: Einfamilienhaus Ghaderi / Sigurd Steinprinz 2015 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS