Barmen Einfamilienhaus 1978 Will Baltzer

Reihenhäuser

Die vier Reihenhäuser am Dietrich-Bonhoeffer-Weg stehen in der Tradition des Modernen Bauens, unterscheiden sich jedoch von einer streng funktionalistischen Formauffassung durch die Vielgestaltigkeit ihrer Baukörper. Die zweigeschossigen Flachdachbauten weisen zahlreiche Rücksprünge und Vorbauten auf, die der Anlage eine plastische Wirkung verleihen. Typisch für die Bauten, die in rotem Ziegel und unbehandeltem Beton ausgeführt wurden, sind die teils im 45-Grad-Winkel geführten Fassadenversprünge, die Über-Eck-Fenster besitzen. Vorgefertigte Betonstürze mit ausladenden Krempen bilden markante Elemente der Häuser. Die Reihenhäuser stehen in der Reihe der Architekturen, die Ende der 1960er Jahre mit reichhaltigeren Strukturen die Monotonie rein funktionalistischer Bauten zu überwinden suchten. jb

© Fotos: Reihenhäuser / Steinprinz 2008 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS