Uellendahl-Katernberg Sakralbauten 1975 Arthur Hoffmann

Roncalli-Zentrum

Der Kirchenbau des Roncalli-Zentrums wurde aus vorgefertigten Stahlbetonfertigteilen errichtet. Wie bei der einige Jahre zuvor fertig gestellten Ronsdorfer Kirche wurde der Beton roh belassen und die kubischen Formen zu einem plastisch wirkenden Baukörper zusammengefasst. Zusätzlich zeigt die Fassade eine vertikal verlaufende Struktur, die die Außenhaut reliefartig durchzieht. Das Gebäude besteht aus zwei Ebenen. Im Untergeschoss, das sich zum Hang öffnet, befinden sich die Gemeinderäume, und im Erdgeschoss, das von der Straße erschlossen wird, der Kirchenraum. jb

© Fotos: Roncalli-Zentrum / Steinprinz, Sigurd 2007 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS