Elberfeld-Mitte Einfamilienhaus 1964 Bernd Taken

Haus Taken

An den Südhöhen Elberfelds liegt das Haus Taken. Ähnlich der umliegenden Bebauung handelt es sich um einen zweigeschossigen, freistehenden Flachdachbau. Der reine Kubus des Hauses ist zur Straße im leicht vorspringenden Obergeschoss fensterlos. Lediglich ein schmales Fensterband verläuft zwischen beiden Etagen und wird durch die an der Fassade sichtbaren Betonträger in regelmäßigen Abständen unterbrochen. Neben der Holzverkleidung der Eingangstür herrschen die Materialien Schiefer und Beton vor. Zur Gartenseite öffnet sich dass Haus in beiden Etagen mit großen Fensterflächen. Das Haus Taken ist mit seiner klaren Formensprache ein typisches Beispiel für den modernen Wohnhausbau der 1960er Jahre. jb

© Fotos: Haus Taken / Steinprinz, Sigurd 1993 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS