Heckinghausen Mehrfamilienhaus 1950 - Carl Ackermann

Wohnhaus Brändströmstraße

Obwohl in Wuppertal in den 1950er Jahren ein großer Teil der heute noch bestehenden Architektur errichtet worden ist, verfügt die Stadt nur über wenige qualitätvolle und typische Bauten dieser Zeit. Das sechsgeschossige Wohnhaus an der Brändströmstraße in Barmen ist eines der wenigen Beispiele für den zum Teil modischen Geschmack der späten 1950er Jahre. Entgegen den Bauten der Elberfelder Südstadt wird hier der Geist des Wirtschaftswunders in baulicher Weise präsent. Das weit ausschwingende Flachdach, die pastellene Farbigkeit der Fassaden, die freie Gestaltung der Außenwände sowie die Wahl der Materialien beweisen ein intuitives Gespür für eine zeitgemäße Gestaltung. jb

© Fotos: Wohnhaus Brändströmstraße / Steinprinz 2008 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS