Barmen Quartiere 1927 - 1928 Hochbauamt Barmen

Siedlung Waldhof

Die Siedlung Waldhof markiert als letzte größere Siedlung des Barmer Hochbauamtes die Schlussphase des städtischen Siedlungsneubaues im Wuppertal. Auch wenn von den turmartigen Mietwohnhäusern nach Kriegszerstörung nur noch das östliche Paar erhalten ist, ist die Qualität der Raumfolgen noch immer bemerkenswert: der Engführung der hier abschüssigen Straße zwischen den Reihenhäusern des kleine Typs (3 Zimmer, Küche, Bad) folgt die Platzausweitung mit einer Kulissenarkatur. Am Kopf des sich anschließenden begrünten Angers (hier Häuser mit 5 Zimmern, Küche, Bad) beendet ein Querriegel die axiale Abfolge. Komplettiert wird das dreieckige Siedlungsgelände durch Bauten in der Eschen- und Sehlbachstraße: ebenfalls verputzte Häuser mit Walmdach und sparsamen Schmuckelementen. (74 Einfamilienhäuser, ursprünglich 48 Mietwohnungen) ch

© Fotos: Siedlung Waldhof / Sigurd Steinprinz 2019 · Siedlung Waldhof / Steinprinz, Sigurd 1993 ·

Der Architekturführer Wuppertal
wird gefördert von:

GWG
powered by webEdition CMS